Postkarte / mit Passepartout / David Douglas Duncan / Sculpture Tête de taureau / 24 x 30 cm

  • $14.00
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Eines Tages im Jahr 1956 klingelte David Douglas Duncan am Portal La Californie in Cannes, wo Picasso wohnte. Er erklärte seinen Wunsch, den Meister zu treffen, und kam im Auftrag ihres gemeinsamen Freundes Robert Capa, der 1954 während der Berichterstattung über den Indochinakrieg frühzeitig verstarb. Die Tür öffnet sich und "DDD" (so sein Spitzname) entdeckt den Maler... in seiner Badewanne.... Ungläubig und amüsiert fragt er den Künstler, ob er seine Kamera aus seinem Auto holen könne. Dies ist der Beginn einer sehr langen Freundschaft, die mit dem Tod des Künstlers endet. "Ich bin mit der ganzen Familie intim geworden. Man hat mich akzeptiert wie eine Mücke", erzählt er Journalisten, die ihn nach dieser Beziehung fragen.

David Douglas Duncan (1916-2018)
Skulptur Stierkopf an der Wand des Wohnzimmers im Atelier La Californie, Cannes 1957 - Moderner Abzug 2013. H. 60; B. 50 cm - Paris, Musée national Picasso.
© Foto Rmn-Grand Palais (Musée national Picasso-Paris) / Bild Rmn-GP I © David Douglas Ducan - © Succession Picasso, Paris 2021 - © Rmn - Grand Palais, Paris 2021.

Gedruckt in Frankreich unter Einhaltung der Umweltstandards. Papier aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.


Wir empfehlen außerdem